durchgedreht-online.de

Ostsee-Küstenradweg 2013

Ein Reisbericht über meine Osteeküsten Rad-Tour.

Vom 02.10.-06.10.2013 legte ich ca. 380 km auf dem Ostseeküsten-Radweg bis nach Usedom zurück.

Ostseeküste 2013

Der Ostsee-Küstenradweg erstreckt sich über 1082 Kilometer von Flensburg bis nach Polen. Auf dem Weg zwischen Wismar und Usedom wechseln sich endlos erscheinende Landschaften und schöne alte Hansestädte, sowie mondäne Seebäder ab. Die alten Hansestädte Wismar und Stralsund laden mit ihrer sehenswerten Backsteinarchitektur zu einem Besuch ein. Mit ihren Stadtkernen bewahren sie das Erbe der alten Hansestädte und gehören seit 2002 zum Unesco-Welterbe.Entlang der Ostseeküste führt der Radweg durch zahlreiche Waldgebiete, die sich in dem Nationalpark Vorpommersche-Boddenlandschaft, auch als Urwald bezeichnen lassen. Diese Naturbelassenheit findet ihren Höhepunkt in den Bruchwäldern und Bruchwaldmooren auf dem Darß westlich von Prerow. Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wird die Landschaft auch durch die alten gemütlichen Fischerdörfer mit ihren Kapitänshaüsern geprägt. Diese Kapitänshäuser mit den typischen, meist bunt bemalten Türen sind Kulturerbe der Darßer Segelschifffahrtszeit im                   19. Jahrhundert. Auf den letzten Kilometern auf dem Festland geht es dann über die Peenebrücke bei Wolgast auf die Insel Usedom. Die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck bilden einen wahrlich krönenden Abschluss.

Reisetagebuch Ostseeküstenradweg 2012

Karte Mecklenburg Vorpommern Umgebung: © artalis #37546874 Fotolia.com